LED Videowalls mit kleinstem Pixelabstand, transparente Displays für innovative Schaufenster oder Green Signage Lösungen mit deutlich weniger Strombedarf: Peakmedia zeigt, wie aktuelle Technologien im DooH-Bereich schon bald auch bei uns alle Blicke auf sich ziehen.

Was inno­va­ti­ve Digi­tal-out-of Home Lösun­gen betrifft, ist Kärn­ten im Ver­gleich zu ande­ren Län­dern noch ein bei­na­he unbe­schrie­be­nes Blatt. Genau das möch­ten die DooH-Pro­fis des Kärnt­ner Unter­neh­mens Peak­me­dia ändern. „Es gibt zahl­rei­che Mög­lich­kei­ten, mit denen man viel Auf­merk­sam­keit erzielt. Spe­zi­ell, wenn man sie in Kom­bi­na­ti­on mit pro­fes­sio­nel­len Inhal­ten ein­setzt“, ist Peak­me­dia Geschäfts­füh­rer Sebas­ti­an Lan­ner über­zeugt. Zu den gro­ßen Trends, die das Peak­me­dia-Team kürz­lich in Bar­ce­lo­na bei der ISE 2023 in Augen­schein nahm, zäh­len trans­pa­ren­te LED-Screens, die eine Inter­ak­ti­on mit dem aus­ge­stell­ten Pro­dukt im Schau­fens­ter ermög­li­chen“, weiß Sebas­ti­an Lan­ner. 

ISE 2023 in Barcelona
ISE 2023: Treff­punkt für Dis­play Inno­va­to­ren und Inte­gra­to­ren wie Peak­me­dia.

© Peak­me­dia

Neue Out­door LED Video­walls über­zeu­gen mit höhe­rer Auf­lö­sung, stär­ke­ren Farb­kon­tras­ten und weni­ger Strom­ver­brauch. Sie schaf­fen mehr Bild­punk­te auf der­sel­ben Flä­che und somit eine bes­se­re Auf­lö­sung. Die maxi­ma­le Hel­lig­keit von bis zu 10.000 nits sorgt zudem für eine außer­ge­wöhn­lich kla­re Bild­qua­li­tät auch bei direk­tem Son­nen­licht. „20 sol­cher groß­for­ma­ti­gen LED Walls wer­den wir allein bis Mit­te des Jah­res in allen Kärnt­ner Bezir­ken für moni­tor­wer­bung instal­lie­ren“, gibt Lan­ner einen Vor­ge­schmack. Wei­te­re Vor­tei­le die­ser Hard­ware: fast alle Kom­po­nen­ten wer­den online über­wacht und benö­ti­gen dank Hel­lig­keits­sen­so­ren in den Abend­stun­den nur 3 % der maxi­ma­len Hel­lig­keit, was den Strom­be­darf mas­siv senkt.

Peakmedia Team in Barcelona
Das Peak­me­dia-Team mit Geschäfts­füh­rer Sebas­ti­an Lan­ner (ganz links) war bei der ISE 2023 in Bar­ce­lo­na und weiß um die aktu­ells­ten Trends im Digi­tal Signage-Bereich.

© Peak­me­dia

Inno­va­ti­ve Hard­ware für krea­ti­ve Designs

Völ­lig neue Wege für krea­ti­ve Designs eröff­nen die bieg­sa­men LED-Dis­plays, die hin­sicht­lich ihrer Form sämt­li­che Gren­zen spren­gen. Damit ist man nicht mehr an das klas­si­sche TV For­mat mit 16:9 Sei­ten­ver­hält­nis gebun­den. Das schafft Platz für beweg­te Inhal­te, die einen blei­ben­den Ein­druck hin­ter­las­sen. Gebucht wer­den kön­nen die digi­ta­len Außen­wer­be­flä­chen übri­gens Kärn­ten weit bei monitorwerbung.at.

Kom­plett-Anbie­ter Peak­me­dia

Die tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten rund um DooH-Sys­te­me ent­wi­ckeln sich also rasant. Um die­se wirk­sam ein­zu­set­zen, braucht es fun­dier­ten tech­ni­schen Sup­port. „Hin­ter jedem Screen ver­ber­gen sich Con­tent Manage­ment Sys­te­me, cloud-basier­te Soft­ware­lö­sun­gen, Schnitt­stel­len, dank denen Daten auto­ma­ti­siert ange­zeigt wer­den, sowie Mög­lich­kei­ten zur Über­wa­chung für höchs­te Aus­fall­si­cher­heit,“ so Lan­ner. In all die­sen Berei­chen bringt Peak­me­dia als Full-Ser­vice Anbie­ter umfas­sen­des Know-how mit, auf das bereits Unter­neh­men in neun euro­päi­schen Län­dern set­zen.

Peak­me­dia
Kla­gen­furt, Her­ma­gor, Wien
+43 4282 29 777
office@peakmedia.at
Wei­te­re Infos