Zusammenfassung in einfacher Sprache

Am 4. April 2024 wird der Künstler Sir Tralala, auch bekannt als David Hebenstreit, in der Hafenstadt in Klagenfurt ein Konzert geben. Er wird sein neues Album Echt gute böse Lieder präsentieren. Sir Tralala ist ein sehr aktiver Musiker in Österreich. Er hat mit vielen Bands gearbeitet und macht auch seine eigene Musik. In seinem neuesten Album singt er über ernste Themen wie Missbrauch, Korruption und Liebe. Trotz der schweren Texte ist die Musik manchmal fröhlich, was seinen Liedern eine ganz besondere Atmosphäre gibt. Das Konzert beginnt um 20:00 Uhr.
Dies ist ein automatisch generierter Text.
In seinen Songs singt Sir Tralala von multiplen Krisen, Korruption, Emanzipation und natürlich von die Liebe.
In seinen Songs singt Sir Tralala von multiplen Krisen, Korruption, Emanzipation und natürlich von die Liebe.

© busyshutters

Echt gute böse Lieder

Sir Tralala

Am 4. April gibt sich Sir Tralala aka. David Hebenstreit in der Hafenstadt in Klagenfurt die Ehre. Mit dabei: sein aktuelles Album „Echt gute böse Lieder“.

Sir Tralala gehört zu den umtriebigsten Bühnenfiguren der heimischen Musikszene. Ob als Gastmusiker, Tonmischer, Komponist oder Arrangeur, Sir Tralala aka. David Hebenstreit hat fast überall seine Finger mit drinnen und arbeitete bereits mit Bands wie Naked Lunch oder Soap & Skin. In seinem letzten Soloalbum „Echt gute böse Lieder“ geht es um Gift, Missbrauch, Korruption, globale und individuelle Krisen, Emanzipation und Integration und nicht zuletzt um die Liebe. Den deftigen Texten stellt der Sir, ganz seinem Namen entsprechend, eine verspielte musikalische Seite gegenüber, die seine Songs zu einem atmosphärischen Balanceakt zwischen Genialität und Abgrund werden lassen.

Sir Tralala
Hafenstadt Urban Area, Villacher Straße 16-18, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
4. April 2024, 20:00 Uhr
Weitere Infos

Weitere Themen