Zusammenfassung in einfacher Sprache

Der bekannte Künstler Dr. Marco Pogo und seine Band Turbobier kommen nach Klagenfurt. Sie stellen ihr neues Album Nobel geht die Welt zugrund vor. Auf diesem Album geht es um ernstere Themen als früher, zum Beispiel die Arbeitswelt und das Ende der Welt. Die Fans der Band haben lange auf dieses Album gewartet. Das Konzert ist am 23. März 2024 um 20 Uhr im Veranstaltungszentrum Klagenfurt.
Dies ist ein automatisch generierter Text.
Turbobier
Mit wehender Fahne Richtung Untergang – Turbobier kommen am 23. März nach Klagenfurt.

© Pogo’s Empire

„Nobel geht die Welt zugrund“ 

Turbobier 

Beinahe-Bundespräsident, Kabarettist und höchst erfolgreicher Bandleader – der bereits zu Lebzeiten legendäre Dr. Marco Pogo kommt mit seiner Band Turbobier nach Klagenfurt. Anlass dazu ist ihr neues Album „Nobel geht die Welt zugrund“, für das sich die Wiener Punk-Band vier Jahre Zeit gelassen hat und mit dem sie im März auf große Tour geht. Auf dem neuen Album weicht die bisher stilprägende bissige Ironie eines dauerfetten Spiegeltrinkers zunehmend ernsteren Themen. Beinahe staatstragend wird über den Zynismus der Arbeitswelt, das Lieblingsmöbel Diwan oder das Ende der Welt gesungen. Fast vier Jahre mussten TURBOBIER Fans aufs neue Album warten, doch nun ist es so weit und Frontmann Marco Pogo kehrt zu seinen Wurzeln zurück: Es wird laut, es wird fett, es wird TURBOBIER. Sechs Bier & Rock’n’Roll, quasi.

Turbobier – Nobel geht die Welt zugrund 
Veranstaltungszentrum Klagenfurt, Alpen-Adria-Platz 1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
23. März 2024, 20:00 Uhr 
Weitere Infos

Weitere Themen