Der Andrang auf das Gravel Race zeigt, dass das Event voll am Puls der Zeit liegt.
Der Andrang auf das Gravel Race zeigt, dass das Event voll am Puls der Zeit liegt.

© Chris Perikles

Sensationelles Echo

Wörthersee Gravel Race mit über 1.000 Teilnehmern ausverkauft 

Die erste Ausgabe des internationalen Gravel Race am Wörthersee ist in den beiden Hauptbewerben bereits ausverkauft. Über 1.000 Teilnehmer aus 30 verschiedenen Nationen werden am Rennwochenende von 6. bis 7. April in Velden erwartet.  

Zusammenfassung in einfacher Sprache

Das Wörthersee Gravel Race ist ein Fahrradrennen in Velden, das am 7. April zum ersten Mal stattfindet. Schon jetzt haben sich über 1.000 Menschen aus 30 verschiedenen Ländern dafür angemeldet. Deshalb sind zwei Rennen schon voll und es gibt eine Warteliste. Es sind auch viele Profi-Fahrer dabei. Wer noch mitmachen möchte, kann sich noch für einen Wettbewerb am Samstag anmelden. Hier kann man einfach die Strecke abfahren und muss nicht Schnellster sein. Außerdem gibt es eine Ausstellung, wo man Produkte rund ums Fahrradfahren anschauen kann. Das Rennen findet am 6. und 7. April in Velden statt.
Dies ist ein automatisch generierter Text.

Bereits lange vor dem Startschuss sorgt das Wörthersee Gravel Race, das am 07. April in Velden seine Premiere feiert, für Schlagzeilen. Mit einer überwältigenden Anzahl von über 1.000 Anmeldungen von Radsportbegeisterten aus 30 verschiedenen Nationen sind zwei Kategorien des Rennens bereits jetzt ausverkauft. Die Organisatoren sind begeistert über die Euphorie, die das Wörthersee Gravel Race hervorgerufen hat. „Die über 1.000 Anmeldungen zeigen nicht nur die wachsende Beliebtheit des Gravelbikens, sondern unterstreichen auch die Faszination und den Reiz des Wörthersee Gravel Race. Wir sind überwältigt von der internationalen Teilnahme und der positiven Resonanz“, sagt Roland Sint, Geschäftsführer der Region Wörthersee Rosental. Angesichts der großen Nachfrage wurde eine Warteliste eingeführt, auf der freigewordene Plätze nach dem Lotterieprinzip vergeben werden.  

Noch freie Plätze in der Amateur-Ausfahrt 

Erwartet wird ein Spektakel der Sonderklasse, denn neben den Hobbyathleten wird das stärkste Profi-Feld, das ein UCI Gravel World Series Race jemals gesehen hat, in Velden erwartet. Auch der amtierende Champion Johnny Hoogerland ist als Teilnehmer aber auch als Mitorganisator in Velden vertreten und zeigt sich erfreut über den großen Andrang: „Es zeigt, dass wir mit diesem Event am Puls der Zeit liegen. Ich kann es selbst schon kaum erwarten, an der Startlinie zu stehen und hoffe, dass uns viele Menschen an der Strecke anfeuern.“ Neben den Rennveranstaltungen gibt es im Rahmen der begleitenden Expo die Produkte von über 20 Ausstellern im Bereich Gravel Bike zu erkunden. Trotz der ausverkauften Hauptevents gibt es noch eine Möglichkeit am Event teilzunehmen. Die Anmeldung für den Wettbewerb im sogenannten „Find Gralf“ am Samstag ist noch offen und ermöglicht es allen Radsportenthusiasten, die Rennstrecke ohne Zeitdruck zu erkunden und dabei die einzigartige Landschaft der Region zu genießen.

Wörthersee Gravel Race
Schloss Velden, 9220 Velden am Wörthersee 
6. und 7. April 2024
Weitere Infos


 

Weitere Themen