ZenRodeo
ZenRodeo sorgen gemeinsam mit HättiWari in den Katakomben der Hafenstadt Urban Area für ordentlich Wirbel.  

© ZenRodeo

In der Hafenstadt Urban Area 

ZenRodeo & HättiWari 

Die Klagenfurter Platzhirschen von ZenRodeo hauen am 23. Feber gemeinsam mit der Gailtaler Quetschn-Rock-Formation HättiWari gewaltig auf den Putz. Ehrliche Lyrics, heftige Gitarrensoli und eine Tracht Drum-Prügel in der Magengrube – es lebe der Rock’n‘Roll.

Zusammenfassung in einfacher Sprache

Die Bands ZenRodeo aus Klagenfurt und HättiWari aus Gailtal treten zusammen am 23. Februar in der Hafenstadt auf und machen aus dem Kellerlokal einen Ort für Rockmusik. ZenRodeo spielt schon seit über 14 Jahren und ihr Musikstil ist eine Mischung aus klassischem Rock mit Einflüssen von Funk und Blues. Sie sind bekannt für ihre energiegeladenen Live-Auftritte. HättiWari bringt auch viel Energie in ihre Musik. Sie bringen traditionelle Töne aus den Alpen mit den Regeln des Rock'n'Roll zusammen. Sie haben auch ihr erstes Soloalbum dabei, auf dem sie unterschiedliche Musikstile erkunden. Beide Bands wollen, dass die Rockmusik weiterlebt. Das Konzert findet in der Hafenstadt Urban Area in Klagenfurt statt, Beginn ist um 20:00 Uhr.
Dies ist ein automatisch generierter Text.

Knarzen muss es, jaulen und zerren: da sind sich die Klagenfurter Band ZenRodeo und die Gailtaler Formation HättiWari einig. Gemeinsam verwandeln sie am 23. Feber das Kellergewölbe der Hafenstadt in einen Rockpalast – inklusive Einsturzgefahr, denn hier bleibt kein Stein auf dem anderen. ZenRodeo gehören seit mehr als 14 Jahren zum Fixinventar des Kärntner Rock-Wurlitzers. Erdigen Klassik Rock vermischen die Jungs mit verschiedenen Einflüssen von Funk bis Blues. Fetzige Rock Grooves, der richtige Beat und eine energetische Live-Performance machen ein jedes ZenRodeo Konzert zum Erlebnis. Ebenso energisch gehen es die drei Gailtaler von HättiWari an: Ehrlicher Gitarrensound, eine Tracht Drum-Prügel in der Magengrube und eine erdige Rock-Quetschn – das ist das Rezept, mit dem sie traditionelle Klänge des Alpenraumes mit den international geltenden Regeln des Rock’n’Roll verschmelzen. Im Gepäck haben Hättiwari ihr erstes Soloalbum mit dem Titel „Gmiatliches Leben“. Darauf lotet das Trio die Möglichkeiten ihrer unkonventionellen Instrumentierung aus und bewegt sich mit Leichtigkeit zwischen verzerrten Punk-Gitarren, kraftvollen Rhythmen und getragenen Melodien. In diesem Sinne: God save Rock`n‘Roll!

ZenRodeo & HättiWari
Hafenstadt Urban Area, Dock 4, Villacher Straße 16-18, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
23. Feber 2024, 20:00 Uhr 
Weitere Infos

Weitere Themen