Von 31. März bis 2. April stimmt die Freizeitmesse in Klagenfurt auf die kommende Sommersaison ein. Rund 450 Aussteller präsentieren Neuheiten aus dem Freizeitsektor. Die köstliche Street-Food-Promenade und der Gaudepark laden zum Verkosten und Austoben ein.

Zusammenfassung in einfacher Sprache

Die Freizeitmesse 2023 öffnet am 31. März in Klagenfurt. Dort stellen 450 Aussteller aus dem In- und Ausland ihre neuen Produkte und Dienstleistungen vor. Dies beinhaltet Reisen, Sport, Camping und Garten. Zusätzlich gibt es eine Auto und Motorrad Show, wo man die neuesten Modelle sehen kann. Es gibt auch Essen und ein Unterhaltungsprogramm. Die Messe findet vom 31. März bis zum 2. April statt.
Dies ist ein automatisch generierter Text.

Der Sommer beginnt bereits am 31. März! Denn da eröffnet in Klagenfurt die Freizeitmesse 2023 mit den aktuellen Neuheiten aus dem Freizeitsektor und zahlreichen Unterhaltungsmöglichkeiten. Rund 450 nationale und internationale Aussteller präsentieren auf 45.000m2 Ausstellungsfläche ihre Produkte und Dienstleistungen, unter anderem aus den Bereichen Reisen, Sport, Camping und Garten. Auf der parallelen Auto&Bike Messe kann man sich über die neuesten Entwicklungen auf dem Automobilmarkt informieren. Ein großer Bereich ist dabei den Motor- und Fahrrädern gewidmet. Begleitet wird die Freizeitmesse von einem umfassenden Rahmenprogramm, wie der Street-Food-Promenade mit kulinarischen Leckerbissen oder dem Gaudepark, in dem man es bei Autodrom, Ringelspiel und co. so richtig krachen lassen kann.

Freizeitmesse
Auf der parallelen Auto & Bike Messe kann man sich über die Neuheiten der echten Boliden informieren – im Gaudepark wartet hingegen das Autodrom.

© Kärntner Messen/Zangerle

Freizeitmesse Klagenfurt
Messegelände Klagenfurt
31. März bis 2. April
Weitere Infos