Familienkarte Kärnten Card
LR Sara Schaar und der Obmann der IG Kärnten Card Manfred Hautz verlängern die erfolgreiche Kooperation der Kärnten Card mit der Kärntner Familienkarte.

© LPD Kärnten/Peter Just

Sonderaktion im Feber:

Kärntner Familienkarte und Kärnten Card sichern leistbare Sommer­aktivitäten

Zwischen 29. Jänner und 29. Feber lässt sich die Sommer-Kärnten-Card mit der Kärntner Familienkarte wieder zum stark ermäßigten Preis aufladen – für Kinder ist sie im Aktionszeitraum 2024 überhaupt kostenlos.

Zusammenfassung in einfacher Sprache

Seit 2020 bekommen Personen mit der kostenlosen Familienkarte aus Kärnten Rabatte für die Sommer-Kärnten-Card. Die Sommer-Kärnten-Card ermäßigt die Kosten für viele Freizeitaktivitäten in Kärnten. In diesem Jahr gibt es die Aktion vom 29. Januar bis 29. Februar. Neu ist, dass Kinder mit der Familienkarte das Sommer-Paket gratis bekommen. 16- und 17-jährige Jugendliche, die früher den Preis für Erwachsene zahlen mussten, bekommen ab 2024 mehr Rabatt. Die Aktion gilt für 74.000 Familienkarten-Besitzer, aber auch für andere Gruppen, zum Beispiel Studenten, die finanzielle Hilfe bekommen. Die Familienkarte hilft Familien, die wegen hohen Kosten weniger Freizeitaktivitäten machen können. Eine Familie mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern spart mit der Kärnten Card 113 Euro, Alleinerziehende mit zwei Kindern sparen 103 Euro. Viele Menschen nutzen die Aktion und besuchen Orte, die bei der Aktion mitmachen. So helfen sie auch der Wirtschaft in Kärnten. Die Sommer-Kärnten-Card kann man ab dem 6. April 2024 benutzen und sie bietet viele neue Angebote.
Dies ist ein automatisch generierter Text.

Seit 2020 ist es für Besitzer der kostenlosen Kärntner Familienkarte möglich, innerhalb eines Aktionszeitraumes die Sommer-Kärnten-Card bei einer von rund 100 Verkaufsstellen in ganz Kärnten zum ermäßigten Tarif zu erwerben oder aufzuladen. In diesem Jahr läuft die Aktion von 29. Jänner bis 29. Feber. Neu ist, dass im genannten Zeitraum das Sommer-Saisonpaket für Kinder mit der Kärntner Familienkarte komplett kostenlos ist. 16- und 17-jährige Jugendliche, die bisher den Erwachsenen-Aktionstarif zahlen mussten, erhalten 2024 eine höhere Ermäßigung. Die Kärnten-Card-Aktion gilt nicht nur für die rund 74.000 Besitzer der Kärntner Familienkarte, sondern auch für Inhaber der Kärntner Jugendkarte, für Bezieher von Studienbeihilfe oder Ausgleichzulage und für Klienten der Chancengleichheit. Angesichts der Teuerung fällt die gemeinsame Freizeitgestaltung von Familien oft als erstes dem Sparstift zum Opfer. Genau hier setzt die Familienkarte an, indem sie leistbare und abwechslungsreiche Freizeitgestaltung in Kärnten ermöglicht.

Gezielte Unterstützung und wirtschaftlicher Impuls

Die Ersparnis bei der Anschaffung der Kärnten Card beträgt heuer für eine Familie mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern heuer 113 Euro, für Alleinerziehende mit zwei Kindern sind es 103 Euro. Im Vorjahr wurde die Aktion von rund 66.000 Personen genutzt und kärntenweit wurden rund 465.000 Besuche bei teilnehmenden Partnerbetrieben verzeichnet. Die Aktion unterstützt demnach nicht nur gezielt Kärntner Familien, sie kommt auch den heimischen Ausflugszielen zugute und gibt damit der gesamten heimischen Wirtschaft einen kräftigen Impuls. Der Saisonstart für die Sommer-Kärnten-Card ist der 6. April 2024, das Angebot umfasst 27 Inklusivpartner und über 50 Bonuspartner, darunter viele neue Angebote wie das „Wohnzimmer Natur“ in Friesach, „Kick2Gether“ Fußballgolf im Rosental oder spezielle Vorteile bei ausgewählten Genussland-Kärnten-Genusswirten.

Kärnten Card
Weitere Infos

Kärntner Familienkarte
Weitere Infos

Weitere Themen