Zusammenfassung in einfacher Sprache

In Klagenfurt kommen die Menschen nach Weihnachten sofort in die Karnevalszeit. Im Vorfeld des Karnevals treffen sie sich an neun Terminen zum bekannten Klagenfurter Stadtgericht. Im Jahr 2024 feiern sie die Premiere am 12. Januar, und in den folgenden Wochen machen sie Witze über Politiker und Prominente der Stadt. Weitere Karnevalssitzungen finden im Januar und Februar an acht weiteren Terminen statt.
Dies ist ein automatisch generierter Text.
An insgesamt 9 Terminen findet die Faschingssitzung in Klagenfurt heuer statt.
An insgesamt 9 Terminen findet die Faschingssitzung in Klagenfurt heuer statt.

© Business Pictures / Walter Szalay

Bla-Bla!

Stadtgerücht zu Clagenfurth

Für Narren gehen die Weihnachtsfeiertage in Klagenfurt praktisch nahtlos in die fünfte Jahreszeit über – den Fasching. Die obersten Schelme der Stadt treffen sich deshalb in der Zeit vor dem eigentlichen Fasching an neun Terminen zum weithin berühmten und berüchtigten Stadtgerücht zu Clagenfurth. Premiere feiert das heurige Programm am 12. Jänner und auch dieses Jahr ziehen die „Scharfrichter“ und ihre Schergen über Fettnäpfchentritte der hiesigen Stadtpolitik, Ausrutscher der städtischen Hautevolee und sonstige Amüsements aus dem gesellschaftlichen Leben der Landeshauptstadt her. Die Faschingssitzung findet an acht weiteren Terminen im Jänner und Feber 2024 statt.

Stadtgerücht zu Clagenfurth
Kärntner Messen, Messeplatz 1, 9020 Klagenfurt
12. (Premiere), 19., 20., 26. Und 27. Jänner sowie 2., 3., 9. Und 10. Feber 2024
Weitere Infos
Alles zum Thema Fasching in Kärnten 2024

Weitere Themen