Nach zwei Jahren Corona-bedingter Abstinenz wird heuer wieder der traditionelle Klagenfurter Wintercup stattfinden, bei dem zehn Fußballvereine aus der Landeshauptstadt vom 21. Jänner bis 4. März den Wintercup-Wanderpokal untereinander ausspielen werden.

Austragungsort des heurigen Turniers ist erstmals das Sportzentrum Welzenegg mit dem SAK Klagenfurt als Organisator. Turnierorganisator Marko Wieser vom SAK Klagenfurt erklärt: „Wir haben uns mit dem ASK Klagenfurt als bisherigen Hausherren in guter Abstimmung darauf geeinigt, dass wir künftig den Austragungsort des Wintercups jährlich zwischen Welzenegg und Fischl wechseln. Da der Meisterschaftsbeginn langsam näher rückt, freuen wir uns auf faire und attraktive Spiele.“

10 Fußballvereine aus der Heimat nehmen teil

2023 nehmen wieder zehn Fußballvereine aus Klagenfurt teil: SK Austria Klagenfurt, ASK Klagenfurt, SAK, FC KAC, ASKÖ Wölfnitz, SV Donau, ASV Klagenfurt, HSV, ASKÖ Gurnitz und SV Viktring. Gespielt wird in zwei Gruppen, immer am Samstag ab 10 Uhr (21.1., 28.1., 4.2., 11.2. und 25.2.) bzw. zwei Mal am Donnerstagabend ab 19 Uhr (26.1. und 9.2.). Am Finaltag (Samstag, 4.3.) werden ab 8 Uhr der Turniersieger und die endgültigen Platzierungen der Vereine ermittelt. Das Spiel um Platz 1 steigt ab 15 Uhr.

Spieltermine Wintercup Klagenfurt
Sportzentrum Welzenegg, Irnigstraße 4, 9020 Klagenfurt
ab 21. Jänner 2023
21.1., 28.1., 4.2., 11.2., 25.2. jeweils ab 10 Uhr
26.1. und 9.2. ab 19 Uhr
Finaltag: 4.3. ab 8 Uhr (Ermittlung Turniersieger und Platzierungen der Vereine), um 15 Uhr: das Spiel um Platz 1.