Zusammenfassung in einfacher Sprache

Der Snowboard-Weltcup kommt nach einem Jahr Pause wieder auf die Simonhöhe. Die besten Snowboarderinnen und Snowboarder der Welt werden dabei sein. Am ersten Tag gibt es Rennen für Frauen und Männer und am Abend eine Party. Am zweiten Tag gibt es ein gemischtes Teamrennen. Es wird erwartet, dass die österreichischen Stars Sabine Schöffmann und Alexander Payer sehr gut abschneiden. Rund 120 Sportler aus 20 Ländern werden teilnehmen. Der Eintritt ist frei und es gibt einen kostenlosen Bus von Klagenfurt zur Simonhöhe und zurück. Der Sportevent findet am 27. und 28. Januar 2024 statt.
Dies ist ein automatisch generierter Text.
Insgesamt drei Rennbewerbe stehen am Weltcup-Wochenende auf der Simonhöhe am Programm.
Insgesamt drei Rennbewerbe stehen am Weltcup-Wochenende auf der Simonhöhe am Programm.

© AdobeStock 296146756

Welt-Elite

Snowboard Weltcup auf der Simonhöhe

Nach einem Jahr Pause macht der Snowboard-Weltcup heuer wieder Halt auf der Simonhöhe – und mit ihm die Elite der internationalen Snowboardszene. Das Publikum erwartet dabei an zwei Tagen ein Sportevent der Extraklasse: Den rasanten Start ins Weltcupwochenende machen die Parallel-Riesentorlauf-Bewerbe der Damen und der Herren am Samstag, bevor die Antenne Weltcupparty am Abend zum ausgelassenen Abfeiern einlädt. Am Tag darauf folgt mit dem Mixed Parallel-Teamrennen der Höhepunkt des Wochenendes. Dabei gilt es natürlich, die heimischen Größen rund um Sabine Schöffmann und Alexander Payer entlang der Strecke anzufeuern, damit sie auch dieses Mal wieder ganz oben auf dem Stockerl stehen. Erwartet werden rund 120 Athletinnen und Athleten aus 20 Nationen. An beiden Eventtagen gilt freier Eintritt und ein gratis Shuttle Bus bringt die sportbegeisterten Fans gratis von Klagenfurt auf die Simonhöhe und wieder zurück.

Snowboard Weltcup auf der Simonhöhe!
Simonhöhe 31, 9554 St. Urban
27. und 28. Jänner 2024
Weitere Infos
Alles zum Thema Winter 23/24

Weitere Themen